PendelMarionettenFestival 2016

Ein Festival der leisen Töne, der Poesie!

Auf Grund der Körperhaltung ist es für Marionettenspielende nicht einfach, zu ihrem Spiel auch zu sprechen.
Stimmbildungsseminare mit der Sängerin Schona Mihalys im Vorfeld des Festivals ermutigten aber viele, life zu sprechen und sogar zu singen, oft begleitet von einem Instrument. Eine zarte, achtsame Stimmung breitete sich über das ganze Festival aus.

Diesjähriger Höhepunkt war das Gemeinschaftsstück „Rabbi
Löw“. Eine phantastische Geschichte, die eine Gruppe von
zwölf Spielenden im zweijahrelangen Austausch gemeinsam
erfunden, entworfen, erarbeitet hat.